Logo

Kangatraining


Dein Fitnesstraining nach der Schwangerschaft gemeinsam mit deinem Baby.
Du trainierst alle großen Muskelgruppen und kräftigst Deinen Beckenboden und das alles bei guter Musik und mit viel Spaß!

Dein Kind wird beim Kangatraining in viele Übungen einbezogen und verbringt die Kursstunden mit dir am Boden und in einer ergonomischen Tragehilfe. Entspannend und geborgen für dein Baby, praktisch und einfach für dich. Du brauchst keine Kinderbetreuung!
Das Training ist so konzipiert, dass dein Baby durch ergonomische Tragehilfen optimal gestützt ist und die Übungen sanft und schonend für seinen kleinen Körper sind.

Mütter, die bereits die Abschlussuntersuchung beim Gynäkologen (etwa 6 Wochen nach der Geburt) "erfolgreich bestanden" haben, sind beim Kangatraining herzlich willkommen. Außerdem sollte die Rückbildungsgymnastik abgeschlossen sein.


Vorteile

  • Kangatraining schont und stärkt den Beckenboden. Damit ist es das ideale Training für Mütter nach der Geburt im Anschluss an die Rückbildungsgymnastik.
  • Das Training wurde von einer Expertin für postnatales Training in Zusammenarbeit mit einer Hebamme und einer Trageberaterin entwickelt.
  • Die Mütter können Sport machen, ohne das Baby in eine Betreuung geben zu müssen. Mutter und Baby genießen eine Stunde lang intensiv Zeit miteinander und genießen den Körperkontakt.
  • Das Training beruhigt die Babies: Gerade unruhige Kinder beruhigen sich in der Trage durch das sanfte Schaukeln sehr schnell und schlafen zufrieden ein.
  • Es ist uns besonders wichtig, dass alle "Kangababys" beim Kangatraining richtig getragen werden, das bedeutet: gut gestützt, in “Anhock-Spreiz-Haltung”, vor optischer Reizüberflutung geschützt und komfortabel für den Träger.